Bild1310
Bild1309
Bild1308
Bild1307
Bild1301
Bild1302

Aktuelles

Ortenau-Klinikum schult alle 7.-Klässler zu Ersthelfern

„Prüfen – rufen – drücken!“: Diese drei Worte fassen zusammen, was Ersthelfer bei einem plötzlich auftretenden Herzstillstand machen sollten. Doch zu wenig Menschen in Deutschland befassen sich mit diesem Thema und wissen, wie sie die kurzen Anweisungen richtig umsetzen müssen, beklagen Notfallmediziner. Die Experten schätzen, dass jährlich rund 10.000 Menschen, die Herzstillstand erleiden, gerettet werden könnten, wenn ihnen rechtzeitig geholfen würde.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble im Dialog mit mehr als 500 Realschülern

Schäuble reagierte auf eine Einladung der SMV und der Stadträtin Vera Huber. Über zwei Stunden blieb Wolfgang Schäuble am vergangenen Freitag im Dialog mit Schülern der 8. bis 10. Klassen der Realschule Oberkirch und den 10.Klassen der Partnerrealschule Achern – ernsthaft, gelassen, zum Teil auch mit subtilem Witz und immer auf der Ebene der Schüler.

Die Mediatoren sind auch dieses Jahr für euch da

Wenn sich zwei streiten, hilft ein dritter!

Mountainbike Arbeitsgemeinschaft in der Pfalz

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres war die Mountainbike-AG bei herrlichem Herbstwetter drei Tage in der Pfalz. Die 21 Biker erfreuten sich an geführten Touren von den Betreuern Axel Hauser, Christian Huber und Johannes Baßler. Unterstützt wurde das Betreuerteam zusätzlich von Willi Hauser.

Das neue Schülersprecherteam ist gewählt

Nach dem ersten Zusammentreffen der Klassensprecher im SMV-Gremium, ist das Schülersprecherteam nun wieder komplett. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl!

Grenzenlose Freundschaft - 54 Oberkircher besuchten im Rahmen der Bürgerfahrt die walisische Partnerstadt

Ein dichtes Programm und überwältigende walisische Gastfreundschaft erwartete die erwachsenen Besucher in Gastfamilien und die 34 Schüler aus RSO und HFG, die mit Lehrern gemeinsam in der Jugendherberge Broad Haven – direkt am Meer- wohnten.

104 neue Realschüler aus dem gesamten Renchtal

Vier fünfte Klassen wurden mit einer Begrüßungsfeier in der Erwin-Braun-Halle erwartet

Theaterabschlussfahrt zu den „Festspielen Breisach“

Über 4500 Zuschauer wurden von der „Jungen Bühne“ mit Vorstellungen von „Der kleine Ritter Trenk“ begeistert. Als Dankeschön für das Engagement aller Aktiven gab es eine Fahrt zur letzten Vorstellung des befreundeten Theatervereins in Breisach, der dieses Jahr  „Aladin und die Wunderlampe“ im Programm hatte, wobei die Oberkircher Schauspieler auf und hinter der Bühne Einblick nehmen konnten.

Erfolgreiche Saison der Jungen Bühne mit der Reise ins Mittelalter

Heiß und anstrengend war es teilweise schon für die Akteure, vor allem in Rüstung- aber keine Vorstellung entfiel oder musste in die Erwin-Braun-Halle verlegt werden. Ein toller Erfolg mit insgesamt 4300 Zuschauern konnte die Junge Bühne mit ihrer diesjährigen Freilichtinszenierung, die in die Tage der Ritter, Burgfräulein und Leibeigenen führte, verbuchen.

Lehrer, die Spuren hinterlassen – „Man muss Kinder lieben“

Standing Ovations für zwei verdiente Kolleginnen der RSO, die in den Ruhestand verabschiedet wurden: Gabi Gäbelein und Herta Stürzel.Auch drei Referendare wurden verabschiedet.

Viele Zusatzleistungen und sehr gute Ergebnisse am Schuljahresende

Nach dem ökumenischen Gottesdienst beendete die Realschule das Schuljahr mit einer gemeinsamen Feier in der Erwin-Braun-Halle, innerhalb derer Lobe und Preise und verliehen wurden.

Drei Bands liefen zur Hochform auf

„Summer Night Jam“ der Realschule sorgte für volles Haus in der Erwin-Braun-Halle mit jetzigen und ehemaligen Schülern, Eltern und Lehrern der Realschule – und setzt ein jährliches Zeichen der Verbundenheit mit der Schule.

Viele freudige Gesichter bei Spaß-Olympiade, Völkerball- & Fußballtunier

23.07.2018 - Und wieder war es soweit, wie in jedem Jahr fand auch dieses Jahr am letzten Montag im Schuljahr der Sporttag der RSO im Renchtalstadion statt. Für die Klassen 5 bis 7 wurde vom Organisationsteam der Fachschaft Sport eine Spaß-Olympiade und ein Völkerballtunier organisiert. Als Sieger gingen die Klassen 5b, 6c und 7c vom Platz.

Exkursion der neunten Klassen nach Natzweiler-Struthof

Im Rahmen einer Studienfahrt in der dritten Projektwoche besuchten die vier neunten Klassen in Begleitung ihrer Klassen- bzw. Geschichtslehrer die Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers in den Hochvogesen.

Top