Bild1310
Bild1309
Bild1308
Bild1307
Bild1301
Bild1302

Angewandte Robotics an der RSO  

Die RSObots, so heißt das Team der Realschule Oberkirch, werden am Samstag, den 13.01.2018 am Wettbewerb der First-LEGO-League teilnehmen, der von der Hochschule Offenburg organisiert wird.
Das Team mit der ersten Version ihres Bots. v. links: Noel Dinger, Elias Huber, Jens Huber, Darius Gorzel, Bastian Busam, Amelie Englert, Pascal Brudy, Robin Coels, Jasmin Müller, Lukas Reimold und Florian Ebert.

Die Gruppe tritt gegen 15 weitere Teams aus der Region an. Thema der Wettbewerbs-Saison 2017/2018 ist ‚Hydro Dynamics‘, es dreht sich also alles um das Wasser. Die Teams mussten in Vorbereitung auf den Wettbewerb einen Forschungsauftrag erledigen, den sie vor einer Jury der Hochschule präsentieren müssen, und einen LEGO EV3 Roboter konstruieren und programmieren, der auf einem Spielfeld 20 knifflige Aufgaben erledigen kann. Außerdem wird bei jedem Team das Roboter-Design und die Zusammenarbeit im Teamwork bewertet.

Spieltisch mit den Aufgaben auf dem Hydro Dynamics Spielfeld und v.links: Bastian Busam, Noel Dinger und Jens Huber

Die RSObots haben sich für das Forschungsthema ‚Stromerzeugung durch Turbinen in der Wasserleitung‘ entschieden und stellen diesen Vorgang in ihrer Präsentation sehr praktisch dar.
Bereits im September haben sie angefangen, sich bei den Stadtwerken, der Kläranlage, den Peterstaler Mineralbrunnen und beim Wasserwirtschaftsamt eingehend zum Thema Wasser zu informieren. Sie haben Werkzeuge für ihren EV3 Roboter ausgetüftelt und entsprechende Programme geschrieben und ausprobiert, um auf dem Wettbewerbs-Spielfeld möglichst viele Punkte erreichen zu können.

Die Hochschule Offenburg überträgt die drei Durchgänge des Robot-Games ab 13.00 Uhr in einem Live-Stream direkt ins Internet unter der Adresse: https://schule.hs-offenburg.de/lego-mindstorms/first-lego-league/regionalwettbewerb/

Die RSObots sind eingeplant für 13.25 Uhr, 14.10 Uhr und 15.05 Uhr. Wenn sie weiter kommen gibt es ab 16.00 Uhr noch die Final-Runden.

Text und Fotos: Hans-Georg Waßmuth

« zurück zur Übersicht

Top