Bild1310
Bild1309
Bild1308
Bild1307
Bild1301
Bild1302

Realschule bei den Oberkircher Schulmeisterschaften erfolgreich  

Bei guten Schneeverhältnissen und leichtem Schneefall fanden am Freitag, 27. Februar die Oberkircher Schulmeisterschaften am Skihang Seibelseckle statt. Von drei Oberkircher Schulen nahmen insgesamt 82 Schülerinnen und Schüler an dem Wettkampf teil. Dabei ging von der Realschule eine Mannschaft mit 20 Rennläuferinnen und Rennläufern betreut von Stephanie Flaig und Johannes Baßler an den Start.

Alle mussten einen 500 Meter langen Riesenslalom absolvieren. Auf der gut präparierten Rennstrecke herrschte richtige Wettkampfatmosphäre.

Bei der Siegerehrung konnte der Vorsitzende des Skiclubs Bernhard Wolf allen Teilnehmern gratulieren und den drei Erstplatzierten jeder Klasse jeweils einen Pokal überreichen. Die Bestzeit von 35,61 Sekunden erzielte Sara Schweiger und wurde somit souverän Oberkirchs Schulmeisterin. Florian Fies fuhr in der Wettkampfklasse U18 mit einer Zeit von 34,03 Sekunden vor Kasimir Müller auch von der Realschule auf Platz 1.


Siegerehrung der schnellsten Rennläufer, Florian Fies (2.v.l.) und Sara Schweiger (2.v.r.)

In der Kategorie U16 weiblich belegte Saskia Wachsmann den ersten Platz. Knapp geschlagen geben mussten sich die beiden Rennläufer Max Kiefer (U12) und Sebastian Baumann (U14). Sie erreichten beide den zweiten Platz in ihrer Rennklasse.

In der Rennklasse Snowboard dominierte die Realschule das Geschehen. In allen drei Wettkampfklassen U14, U16 und U18 belegten Schüler der Realschule die ersten Plätze. Sebastian Hund (U18), Philipp Knapps (U16) und Niclas Wörner (U14) standen am Ende ganz oben. Platz 2 belegte Robin Alvarez (U14). Die restlichen Rennläufer erzielten beim Ski alpin folgende Platzierungen: 4. Jana Hohensinn, 7. Sarah Helbig, 10. Alena Wolber (U14); 5. Louis Dufner, 6. David Vogt (U12); 4. Mario Müns, 12. Sven Treyer, 15. Silas Birk (U16); ausgeschieden sind: Luca Just und Jakob Kimmig.


Ein Teil der Rennsportler mit ihrem Betreuer Johannes Baßler
 
Text: Johannes Baßler   Fotos: Stephanie Flaig und Skiclub Oberkirch

« zurück zur Übersicht

Top