Bild1310
Bild1309
Bild1308
Bild1307
Bild1301
Bild1302

Stadt und Partnerschaftskomitee organisieren 6-tägige Reise nach Haverfordwest in der letzten Sommerferienwoche – Anmeldungen ab sofort  

In engem Kontakt mit dem Partnerschaftskomitee Haverfordwest konnte dieses Jahr wieder eine Reise nach Haverfordwest mit Reisen in Wales und einem etwas längeren Aufenthalt geplant werden. Die Waliser freuen sich darauf und trafen sich schon zu ersten Vorbereitungstreffen.

Walisische Klippen vor den Toren von Haverfordwest

Die Busreise beginnt am Montag, 5.9. (letzte Ferienwoche) sehr zeitig, so dass die Ankunft in Haverfordwest noch am gleichen Tag erfolgen kann. Von Dienstag bis Freitag findet ein viertägiges Programm in Wales statt (Leitung: Johanna Graupe), das vom dortigen Twinning-Komitee organisiert wird – mit dem deutschen Reisebus (Fahrten sind inklusiv, evtl. Eintritte müssen extra bezahlt werden). Der Teilnehmerbeitrag beträgt pro Person 150.-€, wobei der Preis auf einer Vorkalkulation beruht, der sich je nach Teilnehmerzahl geringfügig ändern kann. Im Preis sind die Ausflüge in Wales enthalten.

Vorgesehen ist ein Besuch im viktorianischen Badeort Tenby, bei der imposanten Bischofsruine St. David’s , eine Küstenwanderung, dazu gibt es Möglichkeiten, mit Gastgebern  und eigene Aktivitäten zu planen.

Abfahrt ist am Samstag, 10. Sept., ebenfalls früh, so dass die Ankunft in Oberkirch wieder am gleichen Tag erfolgen kann und keine weitere Übernachtung notwendig wird.

Für den Aufenthalt in Haverfordwest stehen Privatunterkünfte zur Verfügung, etliche Interessenten haben jedoch schon langjährige Kontakte zu Haverfordwester Familien. Deshalb ist es wichtig, bei der Anmeldung anzugeben, ob private Unterbringung gewünscht oder selbst organisiert wird (wenn möglich, Kontaktadresse angeben) oder Unterbringung in einem Hotel erwünscht wird. Das Mariner’s bietet Ein- bis Vierbett-Zimmer. Die Preise dafür sind im Bürgerbüro bzw. auf der Homepage der Stadt zu erfahren.

Eine kleinere Gruppe Jugendlicher kann bei jugendlichen Partnern/innen untergebracht werden, wobei Rektorin Lewis  die Unterbringung in Familien mit Jugendlichen organisiert.

Anmeldungen beim Bürgerbüro zu den üblichen Öffnungszeiten mit Hilfe des Formblattes.

Infos erhalten Sie bei Johanna Graupe, Tel. 07802/4131, johanna.graupe@t-online.de

oder Salina Federle, Tel. 07802/82-111, s.federle@oberkirch.de

Text und Foto: Johanna Graupe

« zurück zur Übersicht

Top