Bild1310
Bild1309
Bild1308
Bild1307
Bild1301
Bild1302

Realschule Oberkirch belegt den dritten Platz in der Gesamtwertung  12.07.2013

Am Freitag, 12.07.2013 nahm die Realschule Oberkirch (RSO) an der Schulstadtmeisterschaft im Klettern in der DAV Kletterhalle in Offenburg teil. Zwölf kletterbegeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer fuhren mit ihrem Betreuer Herr Baßler am Freitagmorgen mit dem Zug nach Offenburg.

Die Klettergruppe der RSO bei der Schulstadtmeisterschaft

In der Qualifikation versuchten alle Kletterer drei unterschiedliche Routen im Toprope durchzusteigen. Die Routen wurden in fünf Zonen unterteilt. Je weiter ein Kletterer nach oben kam, desto mehr Punkte wurden vergeben. Maximal fünf Punkte konnten die Schülerinnen und Schüler in einer Kletterroute erklettern. Von der RSO haben es in einem stark besetzten Teilnehmerfeld vier Schülerinnen und Schüler bis ins Finale geschafft. Hier durften pro Jahrgang jeweils die fünf besten Mädchen und Jungen um die Schulstadtmeisterschaft antreten. In der Kategorie Jahrgang 2000-2002 männlich belegte Timo Bögner aus der Kletter AG der RSO den 4. Platz. In den Jahrgängen 1997-1999 erzielten Laura Fies den 4. Platz bei den Mädchen und Johannes Ebert ebenfalls den 4. Platz bei den Jungen. Monja Birk konnte in derselben Altersklasse souverän ihre Finalroute durchsteigen und sicherte sich somit die Schulstadtmeisterschaft im Klettern. Bemerkenswert ist hierbei, dass Monja Birk als Einzige unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Finalroute im Schwierigkeitsgrad 8- geschafft hat.


Monja Birk in der Finalroute kurz vor dem Ziel 

Nach der Siegerehrung begaben sich die Schülerinnen und Schüler der RSO am Nachmittag glücklich und zufrieden wieder auf den Heimweg mit dem Ziel: Wir kommen wieder!

Text und Fotos: Johannes Baßler

« zurück zur Übersicht

Top