Bild1310
Bild1309
Bild1308
Bild1307
Bild1301
Bild1302

Kera Rachel Cook warnt vor Einfluss der Medien auf junge Mädchen  

Am Montag, 03.07.2017 besuchten die Mädchen der Klassenstufen sieben bis neun einen Vortrag von "Germany´s next Topmodel"- Teilnehmerin und „Curvy-Model“ Kera Rachel Cook im Forum der Mediathek.
Die Mädchen nahem aus diesem Vormittag nicht nur eine Menge Mut und Selbstvertrauen mit, sondern auch das ein oder andere Selfie mit dem Ex- Model Kera Cook.

Eindrucksvoll erzählte die 29 jährige von ihren Erfahrungen mit Essstörungen. Sie berichtete wie alles mit einem geringen Selbstwertgefühl begann und sich die Spirale der Essstörung von Model-Castings über die Teilnahme bei Germany´s next Topmodel bis zu ihrer Arbeit als „Plus-Size-Model“ immer weiter nach unten drehte. Kera Cook legte besonderen Wert darauf, dass die jungen Mädchen verstehen, welchen Einfluss Bilder von Supermodels in den Medien auf uns alle haben und ermutigte sie, sich so anzunehmen wie sie sind. Ein gesundes Leben ist wichtiger als das Verfolgen von Schönheitsidealen.

Cooks Fazit des spannenden Vormittags war „Glücklich ist das neue schön“. Damit möchte sie allen Mädchen und jungen Frauen Mut machen, dem Druck der Medienlandschaft nicht hinterher zu rennen, sondern selbstbewusst und gesund durchs Leben zu gehen. Unter dem Motto „Hungern war gestern“ hält Cook Vorträge in ganz Deutschland und will so ihre Geschichte verbreiten. Außerdem führt sie unter dem Namen „Fräulein Cookie“ einen eigenen YouTube Channel, auf dem sie ihren Weg aus der Essstörung beschreibt.

Text: Jürgen Wurth      Foto: Julia Welle

 

 

« zurück zur Übersicht

Top