Bild1310
Bild1309
Bild1308
Bild1307
Bild1301
Bild1302

Nach einem intensiven Ausdauertraining seit September 2017 war es heute endlich so weit:   

Start der Klasse 5d, in Begleitung von Klassenlehrerin Conny Betgen und Sportlehrerin Anne Rudolf, beim „km solidarité“ auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Kehl/Straßburg.

Bereits zum 12. Mal veranstaltet das Eurodistrikt den „km solidarité“ als grenzüberschreitende Laufveranstaltung für französische und deutsche Schulen. Jeder gelaufene Kilometer bringt einen Erlös von 20 Cent; der Gesamterlös kommt zu beiden Teilen einem französischen und einem deutschen Verein, der sich für behinderte und kranke Kinder einsetzt, zugute.

Die 5d startete im 2. Lauf in einer ca. 200 Schülerinnen und Schüler umfassenden Gruppe. Nach einigen „Wasserhindernissen“ auf den ersten 100m ging es zügig Richtung Rhein und über die Passerelle auf eine Runde auf der deutschen Seite und dann zum Abschluss wieder über die Brücke zurück mit Zieleinlauf in Frankreich.

Alle Teilnehmer der Klasse 5d meisterten die Strecke und konnten mit ihren gelaufenen Kilometern einen Spendenbeitrag erlaufen. Auch wenn es für die ersten 5 Plätze im Lauf nicht reichte, so konnten sich David, Malte, Felix, Florian und Paul über tolle Plätze im Gesamtklassement und über die ersten 5 Plätze bei der internen 5d-Wertung freuen.

Nach einer ausgiebigen Verschnaufpause mit Picknick nahmen wir noch an einem Sportworkshop teil, bevor es dann wieder auf den Heimweg Richtung Bahnhof Kehl ging.

Ein toller Tag bei hervorragendem Laufwetter und guter Laune – schön war´s!

Text und Fotos: Anne Rudolf

« zurück zur Übersicht

Top