webuntis
Bild1310
Bild1309
Bild1308
Bild1307
Bild1301
Bild1302

KiKa live: - „Pausen-Games – Das Voting“   

Filmaufnahmen an der RSO: Umweltgruppe „Change the Future“ stellt sich vor


Ein Filmteam des Kinderkanals (KiKa) von ARD und ZDF besuchte die Realschule Oberkirch, um beispielhafte Schulprojekte für ihren Sender aufzunehmen und vorzustellen – Sendezeitpunkt und Voting ist am Samstagabend.

 

Montag, 10.00Uhr, zwei Kameraleute, ein Tontechniker, Regisseurin Andrea Thoben-Hühn und Moderatorin Viviane Hamm packten die Utensilien aus, kurze Besprechung mit der AG-Leiterin Simone Kraus und den AG-Mitgliedern - und schon ging es los. Das Filmteam besuchte die Realschule Oberkirch, um beispielhafte Schulprojekte für ihren Sender aufzunehmen und vorzustellen. KiKa ist der Kinderkanal von ARD und ZDF, der junge Zuschauer und ihre Lebenswirklichkeit mit einbezieht – ihnen auch eine Stimme gibt. Und so war es auch bei den Aufnahmen: Die Umweltgruppe stand im Fokus, nicht die Erwachsenen.

„Change the Future“ hat sich Ende des letzten Schuljahres etabliert, erste Aktionen durchgeführt und an einem bundesweiten Wettbewerb teilgenommen. Zur Auswahl kamen acht Schülergruppen, die ihre Projekte vorstellen dürfen. Einige Mitglieder der Umweltgruppe engagieren sich auch noch in weiteren RSO-AG’s, und so konnte auch kurz die Kletter-AG und  die Mountain-Bike einbezogen werden.

Während der Sendung am Samstagabend, 21. September, von 20.00 bis 21.00 Uhr, werden  Projekte von acht unterschiedlichen Schulen vorgestellt und unmittelbar danach  in einem Voting die vier besten ausgewählt.

Zu diesen vier Schulen kommt dann KiKa mit Pausengames, bei denen sie jeweils bis zu 1000.-Euro gewinnen können. Das heißt, nicht nur Daumen drücken für die Umweltgruppe, sondern unmittelbar während oder nach der Sendung „voten“, d.h. für sie stimmen.

Text und Foto: Johanna Graupe

« zurück zur Übersicht

Top