Bild Oben
A- A A+

EWG-Schaubild

Im Fächerverbund Erdkunde – Wirtschaftskunde – Gemeinschaftskunde [EWG] erwerben Schülerinnen und Schüler grundlegende Kompetenzen und Einsichten aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften.

Exkursion zur Schwäbischen Alb

Die Fahrt auf die Schwäbische Alb ist ein fächerübergreifendes Projekt, das an der RSO seit 1996 durchgeführt wird.

Jeweils im Frühsommer verbringen die Schüler/innen der 5. Klassen drei Tage in der Nähe von Blaubeuren. Die Klassen werden von Ihren Klassen- und EWG-Lehrer/innen begleitet.

Folgende Fächer sind mit diesen Inhalten beteiligt:

EWG:             Entstehung der Schwäbischen Alb, Karsterscheinungen, Vulkanismus der Alb,
                        Entstehung von Fossilien, Wasserversorgung der Alb
Deutsch:         Sage von der schönen Lau
Religion:         Kreuzweg
NWA:              Pflanzen- und Tierbestimmung
Musik:             Fahrtenlieder
IT:                     Deckblatt für das Tagebuch

Exkursionsprogramm:

1. Tag: Führung durch die Burg Hohenzollern,
            Spaziergang durch Naturschutzgebiet am Kornbühl,
            Besuch einer Karsthöhle, Dolinen, Hüle von Zainingen

2. Tag: Führung durch das Schopflocher Moor,
            Wanderung am Randecker Maar und Albtrauf entlang zum Breitenstein ,
            Ulm mit Stadtbummel und Turmbesteigung,
            Blautopf in Blaubeuren

3. Tag: Führung im Urweltmuseum Hauff in Holzmaden,
             Fossiliensuche im Schiefersteinbruch Kromer in Ohmden

Im Anschluss an die Fahrt erstellen die Schüler eine Dokumentation (Tagebuch, Plakate usw.)

Albtrauf Albtrauf Lernen in der Natur
Blautopf Doline Freizeit
Hammerschmiede Hohenzollern Kornbühl
Nebelhöhle Nebelhöhle Schlosshof
Schopflocher Moor Schopflocher Moor Schopflocher Moor
Kornbühl Schopflocher Moor Schopflocher Moor
Steinbruch Steinbruch Urweltmuseum
Urweltmuseum Speisesaal Zaininger Hüle
Burg Hohenzollern Stammburg der Fürsten von Hohenzollern. Mehrmals zerstört. Im 19.Jhd. wieder aufgebaut. Burg Hohenzollern 
Hohenzollern
Kornbühl Schöner Kegelberg (Kalkkuppe - Kuppenalb), Gut erhaltener Kreuzweg, Seltene Pflanzen. Kornbühl 
kornbühl
Bärenhöhle Tropfsteinhöhle(Bärenhöhle). 
Prächtige Tropfsteine. Bärenskelette. 
Erlebnispark. Sommerrodelbahn.
Bärenhöhle 
bären
Ulm Industriestadt, Universität, Historische Altstadt, Bundeswehrkrankenhaus, höchster Kirchturm der Welt (162m), Brotmuseum. Ulm/Do. 
ulm
Blaubeuren Blautopf (große Karstquelle), Mörike-Dom, Urgeschichtliches Museum, Schöne Lau, Benediktinerkloster. Blaubeuren 
blau
Zaininger Hüle Ehemaliger Kratersee. Diente früher als Trinkwasserreservoir, später nur noch als Löschteich. Heute Treffpunkt für die Dorfjugend und Touristen. Zainingen 
zainingen
Schopfloch/ 
Ochsenwang
Naturschutzzentrum mit großem Biotop in stillgelegtem Steinbruch. Schopflocher Moor (seltenes Hochmoor). Botanische Exkursion.Mörike-Haus, schöne Flora, Aussichspunkte (Breitenstein), tiefe Schlucht, Randecker Maar ("ausgelaufener" Vulkankrater).  Naturschutzzentrum  
Schopfloch 
schopf
Holzmaden  Naturkundemuseum Deutschlands (Urzeitfunde aus der Jurazeit - Saurier). Nahegelege Schiefersteinbrüche. Holzmaden 
holzmaden
Schlosshof Unsere Unterkunft im Freizeitheim Schlosshof Schlosshof



Mitarbeiter Bild michaela.jpg

Michaela Karl

Fächer 
EWG, Geschichte
Fachbereichsleiter Erdkunde Wirtschaftskunde Gemeinschaftskunde (EWG)

m.karl(at)realschule-oberkirch.de