Bild Oben
A- A A+

An der Realschule wurden im vergangenen Jahr 1978/79 760 Schüler in 27 Klassen unterrichtet. Im neuen Schuljahr 1979/80 wurden 805 Schüler in 29 Klassen unterrichtet.
Wir hatten im vergangenen Jahr bereits 6 Wanderklassen, und die Kapazität der Klassenräume reicht gerade noch aus, um alle Schüler unterzubringen. Dankenswerterweise hat uns Rektor Müller ein Klassenzimmer in der Hauptschule zur Verfügung gestellt, und für die 5d haben wir notdürftig den Sammlungsraum des Biologiezimmers als Klassenzimmer eingerichtet.
Als weiteres Problem kommt hinzu, daß durch den freien Samstag alle 14 Tage die zur Verfügung stehenden Vormittagsstunden von 33 auf 31 reduziert wurden. Deswegen hat der neue Stundenplan einige Schönheitsfehler, die nicht zu vermeiden waren.
Zum Beispiel:
Nur wenige Klassen haben keinen Nachmittagsunterricht, und einige wenige haben sogar an 2 Nachmittagen Unterricht. Zum anderen ließ es sich nicht vermeiden , daß auch Klassen , die ein Klassenzimmer haben, wandern müssen, damit Wanderklassen in deren Zimmer einmal 2 Stunden hintereinander ( z.B. im Zeichenunterricht) bleiben können. Schließlich wurden uns wegen der Erweiterung sämtliche Lehrmittel- und Abstellräume genommen, so daß es auch hier einige Schwierigkeiten gibt.
Wir hoffen auf ihr Verständnis, zumal dieser Zustand mit der Fertigstellung des Erweiterungsbaues im Juli 1980 ein Ende finden wird.